Die Salutogenese – Gesunderhaltung am Arbeitsplatz

image

Diese Woche habe ich in Bremerhaven für die Wisoak (Wirtschafts- u. Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer in Bremen/Bremerhaven) einen Bildungsurlaub mit dem Thema “Salutogenese” gegeben.

 

 

Die Waagschale im Gleichgewicht halten

Wo Anspannung ist, sollte Entspannung für ein körperliches wie seelisches Gleichgewicht sorgen. Doch was passiert, wenn auf der Waagschale Belastungen wie Konflikte, Unzufriedenheit, Arbeitsüberlastung und Kränkungen überwiegen? Dann kann als Folge ein Burnout drohen. Um diesem Zustand entgegenzuwirken, ist es wichtig, die ersten Warnhinweise frühzeitig zu erkennen. Dann kann im Vorfeld schon einiges dafür getan werden, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, damit ein gesundes Arbeitsumfeld geschaffen werden kann.

Der Wertebaum

Einer der wichtigen Gesichtspunkte ist hierbei das Herausfiltern von Werten, welche die eigene Lebenseinstellung und das daraus abgeleitete Verhalten im täglichen Miteinander bestimmen. Dazu haben die Teilnehmer den obigen Wertebaum erarbeitet. Das Visualisieren der Werte kann somit die Bewusstwerdung von vielleicht vergessenen Werten wieder in Erinnerung rufen. Wer seine Werte pflegt, lebt und dafür einsteht, entwickelt die Kraft und Stärke eines Baumes.

A_Salutogenese WWertebaumertebaum der Teilnehmer
                      

Entspannung schafft Ressourcen

Damit die Kraftreserven eines Menschen immer wieder erneuert werden können, wird auf das Schaffen von Ressourcen aufmerksam gemacht. Sich im Alltag kleine Auszeiten zu gönnen, wie z.B. kurze Entspannungstechniken anzuwenden, Spaziergänge in der Natur zu genießen oder weitere Dinge zu tun, die Spaß machen, ist für die Erhaltung der Gesundheit ein wesentlicher Aspekt.

Das Seminar als Impulsgeber für mehr Gesundheit

Das Seminar lieferte neben verschiedenen Entspannungstechniken viele Impulse, um die Wahrnehmung für die eigene Gesundheit zu schulen und achtsam mit sich und anderen umzugehen.

 

Dieses Seminar leite ich auf Anfrage auch für andere Bildungsträger oder Unternehmen.

Anfragen unter: ☎️ 04264-399 222 oder info@mars-methode.de

Dieser Beitrag wurde unter Mein Profil veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>